Global Automotive Biometrics Market Analysis Report 2023: Ein 864-Millionen-Dollar-Markt bis 2032

Nachricht

HeimHeim / Nachricht / Global Automotive Biometrics Market Analysis Report 2023: Ein 864-Millionen-Dollar-Markt bis 2032

Sep 26, 2023

Global Automotive Biometrics Market Analysis Report 2023: Ein 864-Millionen-Dollar-Markt bis 2032

Nachrichten bereitgestellt vom 04. August 2023, 06:45 ET Diesen Artikel teilen DUBLIN, 4. August 2023 /PRNewswire/ – Der „Automotive Biometrics Market Share, Size, Trends, Industry Analysis Report, By Type, By Scanner,

Nachrichten bereitgestellt von

4. August 2023, 6:45 Uhr ET

Teile diesen Artikel

DUBLIN, 4. August 2023 /PRNewswire/ – Der Bericht „Automotive Biometrics Market Share, Size, Trends, Industry Analysis Report, nach Typ, nach Scanner, nach Vertriebskanal, nach Fahrzeug, nach Anwendung, nach Region, Segmentprognose, 2023“. - Der Bericht „2032“ wurde dem Angebot von ResearchAndMarkets.com hinzugefügt.

Der weltweite Markt für Automobilbiometrie steht vor einem erheblichen Wachstum und wird bis 2032 voraussichtlich 864,14 Millionen US-Dollar betragen

Da Autodiebstähle und fahrzeugbezogene Straftaten für Eigentümer und Flottenbetreiber zu einem ernsten Problem werden, ist die Nachfrage nach verbesserten Sicherheitslösungen stark gestiegen. Herkömmliche Zentralverriegelungsmechanismen haben sich als unzureichend erwiesen, um Autodiebstahl und -diebstahl abzuschrecken, was zu einer raschen Einführung der Kfz-Biometrie zur Verbesserung der Fahrzeugsicherheit geführt hat.

Diese Technologie nutzt einzigartige physikalische Eigenschaften wie Fingerabdrücke und Gesichtsmerkmale für die schlüssellose Türentriegelung, Überwachung und schlüssellose Zündung und bietet robuste Gesichts- und Fingerabdruckerkennungsfunktionen. Darüber hinaus kann die Automobilbiometrie eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Verkehrssicherheit spielen, indem sie kranke oder schläfrige Fahrer erkennt und so Unfälle verhindert.

Das Wachstum des Marktes wird durch die steigende Beliebtheit elektrifizierter und autonomer Fahrzeuge sowie den zunehmenden Einsatz sensorbasierter Technologien und Biometrie im Automobilsektor weiter beschleunigt. Da Iris- und Gesichtserkennungssysteme die Fahrzeugidentifizierung verbessern sollen, wird das Expansionspotenzial in der Automobilbiometriebranche noch vielversprechender.

Angesichts des Anstiegs der Pkw-Verkäufe, insbesondere in Schwellenländern, und der Konzentration der Automobilunternehmen auf personalisierte Fahrzeugerlebnisse bleiben die Aussichten für den Automobilbiometriemarkt äußerst günstig.

Berichts-Highlights

Marktdynamik für Kfz-Biometrie

Treiber und Chancen

Einschränkungen und Herausforderungen

Porters Fünf-Kräfte-Analyse

PESTLE-Analyse

Trends in der Automobilbiometrie-Branche

COVID-19-Auswirkungsanalyse

Firmenprofile

Umfang des Berichts

Markt für Kfz-Biometrie, Typausblick (Umsatz – Mio. USD, 2019 – 2032)

Automobilbiometriemarkt, Scanner-Ausblick (Umsatz – Mio. USD, 2019 – 2032)

Automobilbiometriemarkt, Vertriebskanalausblick (Umsatz – Mio. USD, 2019–2032)

Automobilbiometriemarkt, Fahrzeugaussichten (Umsatz – Mio. USD, 2019–2032)

Automobilbiometriemarkt, Anwendungsaussichten (Umsatz – Mio. USD, 2019–2032)

Markt für Automobilbiometrie, regionaler Ausblick (Umsatz – Mio. USD, 2019 – 2032)

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/gle00v

Über ResearchAndMarkets.comResearchAndMarkets.com ist die weltweit führende Quelle für internationale Marktforschungsberichte und Marktdaten. Wir versorgen Sie mit den aktuellsten Daten zu internationalen und regionalen Märkten, Schlüsselindustrien, den Top-Unternehmen, neuen Produkten und den neuesten Trends.

Medienkontakt: Forschung und MärkteLaura Wood, Senior Manager[email protected]

Für die EST-Bürozeiten rufen Sie +1-917-300-0470 an. Für die gebührenfreien USA/Kanada rufen Sie +1-800-526-8630 an. Für die GMT-Bürozeiten rufen Sie +353-1-416-8900 an

US-Fax: 646-607-1907Fax (außerhalb der USA): +353-1-481-1716

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/539438/Research_and_Markets_Logo.jpg

QUELLE Forschung und Märkte

Forschung und Märkte